Ruhr-Universität Bochum zum Inhalt Startseite der RUB pix
Startseite Uni Überblick Uni A-Z Uni Suche Uni Kontakt Uni  

pix
 
 
Presseinformation
 
 
pix
Presseinfo 163 » Presseinfos » Startseite Pressestelle
Bochum, 23.05.2003
Nr. 163
  
Prof. Wilfried B. Krätzig erhält Ehrenzeichen des VDI
Ingenieursverband ehrt Bochumer Bauingenieur
Herausragende Leistung in Forschung und Lehre
  

Für seine Verdienste in Forschung und Lehre des Bauingenieurwesens wurde Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. h.c. Wilfried B. Krätzig im Beisein von Bundespräsident Johannes Rau beim Deutschen Ingenieurtag 2003 in Münster mit dem Ehrenzeichen des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) ausgezeichnet. Prof. Krätzig hatte bis zu seiner Emeritierung 1998 den Lehrstuhl für Statik und Dynamik an der Ruhr-Universität Bochum inne. Er gilt als Mitbegründer numerisch orientierter Simulationsverfahren in Deutschland. Während seiner bisherigen Laufbahn veröffentlichte er mehr als 250 Fachartikel und sieben Fachbücher.

«Erfolgreich und beispielgebend»
«Wilfried B. Krätzig hat sich als Leiter eines großen Lehr- und Forschungsinstituts um die technisch-wissenschaftliche Ausbildung und Forschung und die internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Bauingenieurwesens große Verdienste erworben», heißt es in der Ehrenurkunde. In seinen hauptberuflichen und ehrenamtlichen Aktivitäten habe er sich erfolgreich und beispielgebend für den Wissenstransfer und den Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaft, Lehre und Praxis eingesetzt.

Biografisches
Prof. Wilfried B. Krätzig wurde 1932 in Hamburg geboren und studierte von 1952 bis 1957 Bauingenieurwesen an der Technischen Hochschule Hannover. Darauf folgte eine vierjährige Tätigkeit in der Bauindustrie (E. Züblin AG). Von 1962 bis 1968 war er zunächst wissenschaftlicher Assistent, dann Oberingenieur und Universitätsdozent am Institut für Massivbau der Technischen Hochschule Hannover bei Prof. Zerna. Hier wurde er 1965 promoviert und habilitierte sich 1968. Es folgte ein Aufenthalt als Visiting Associate Professor an der University of California in Berkeley, USA (1969-1970). 1970 wurde Prof. Krätzig auf den Lehrstuhl für Statik und Dynamik (Institut für Konstruktiven Ingenieurbau) der Ruhr-Universität berufen.

Weltweite Anerkennung
Der renommierte Wissenschaftler fand weltweit Anerkennung: Gastprofessuren führten ihn an die University of California in Berkeley (1978), an die Universität Florenz (1990) und an die Chung-Yuan Christian University in Chung-Li, China (1995). Prof. Krätzig ist korrespondierendes Mitglied der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft. Sie ehrte ihn 1991 mit der Carl-Friedrich-Gauß-Medaille. 1994 wurde Prof. Krätzig die Ehrendoktorwürde der TU Dresden verliehen; ebenfalls 1994 erhielt er den Max-Planck-Forschungspreis.

Prof. Wilfried B. Krätzig
Download (331606 Byte)


 
Weitere Informationen  
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. h.c. Wilfried B. Krätzig, Fakultät für Bauingenieurwesen der Ruhr-Universität Bochum, IA 6/25, 44780 Bochum, Tel. 0234/32-29064, Fax: 0234/32-14149
wilfried.b.kraetzig@sd.ruhr-uni-bochum.de
 
Pressestelle RUB - Universitätsstr. 150 - 44780 Bochum
Telefon: 0234/32-22830 - Fax: 0234/32-14136
E-Mail: pressestelle@presse.ruhr-uni-bochum.de - Leiter: Dr. Josef König
 
 
 
Zum Seitenanfang  Seitenanfang
Letzte Änderung: 23.05.2003 10:28 | Ansprechpartner/in: Inhalt & Technik